Die Komposition wird konkret

Die Komposition wird konkret

By 22. September 2015 Allgemein No Comments
Bildschirmfoto 2015-09-22 um 08.26.01

Es war doch schwerere als Gedacht, mit dem Klang der Glocken zu arbeiten. Die Glockenbauer von damals leisteten wirklich beachtliches. Denn eine solch große Glocke von Hand zu machen und dann auch noch in einer entsprechenden Stimmung. Das ist definitiv nicht so einfach. Leider sind die Glocken allesamt leicht in sich verstimmt, was es natürlich nicht einfach machte, der ganzen Komposition einen angenehmen Charakter zu verleihen. Die Klänge entwickelten sich teilweise als etwas gruselig und die Atmosphäre, die entstand war wenig entspannend. Dennoch gelang es mir nun, die Stimmungen und einzelnen Frequenzbereiche so herauszuarbeiten, dass ein sehr harmonisches Klangverhältnis entstand. Zudem gelang es mir, einen Surround Controller zu programmieren, welcher mir die einzelnen Klänge automatisch und in einer Art generative Verfahren, auf die Lautsprecher verteilt. Sehen Sie einen kleinen Ausschnitt :)

Leave a Reply